Lampenfieber Und Versagensängste

In diesem Artikel besprechen wir Lampenfieber, Versagensängste und was Sie tun können, um diese häufigen Probleme zu überwinden.
Lampenfieber und Versagensängste

Die meisten Menschen haben schon einmal Lampenfieber und Versagensängste verspürt. Dies sind normale Empfindungen, die in Situationen auftreten, in denen Sie dem Urteil anderer ausgesetzt sind. Lampenfieber und Versagensängste gehen meist Hand in Hand. Das liegt daran, dass das Gefühl, dass andere Sie auf irgendeine Weise bewerten, ein Auslöser für Angst ist.

Obwohl diese Ängste normal sind, bestimmt ihre Intensität, ob sie ein einschränkender Faktor für ein erfülltes und befriedigendes Leben sind oder nicht. Wenn Ihr Lampenfieber lähmend ist, verpassen Sie möglicherweise wertvolle Gelegenheiten und Erfahrungen. Vor diesem Hintergrund gehen wir im heutigen Artikel auf die häufigsten Symptome von Lampenfieber und Versagensängsten ein und geben einige hilfreiche Empfehlungen, wie man damit umgeht.

Eine verlegene Frau vor ihren Kollegen.

Was ist Lampenfieber?

Lampenfieber wird zum Problem, wenn es beginnt, Ihre Lebensweise zu beeinträchtigen und Ihre persönlichen und beruflichen Möglichkeiten einzuschränken. Wenn Sie es nicht ansprechen, kann es erheblichen Schaden anrichten.

Haben Sie aufgrund von Lampenfieber schon einmal etwas abgebrochen oder eine Veranstaltung verschoben? Der Versuch, diese Gefühle zu vermeiden oder zu kontrollieren, ist oft die eigentliche Ursache des Problems. Das liegt daran, dass Sie diese unangenehmen Gefühle am Ende mit den Symptomen in Verbindung bringen, die das Unbehagen verursachen. Unter den Symptomen haben wir die folgenden:

  • Wackelige Glieder.
  • Trockener Mund.
  • Starkes Schwitzen.
  • Ein Kloß im Hals.
  • Druck in Brust und Bauch.
  • Schneller Herzschlag.
  • Schwindel.
  • Sich wie in einem Traum fühlen.
  • Angst, die Kontrolle über die Situation zu verlieren.
  • Angst zu haben, zu versagen und von anderen beurteilt zu werden.

Lampenfieber und Versagensängste

Es ist normal und gesund, dass die Meinungen anderer Sie bis zu einem gewissen Grad beeinflussen. Bei Lampenfieber wird das Urteil anderer jedoch so wichtig, dass es Ihre Leistung beeinträchtigen oder Sie sogar vollständig lähmen kann. Es ist interessant festzustellen, dass Ihre eigenen hohen Standards oft die Ursache für diese Art von Angst sind.

Manchmal setzt die Erwartung des Scheiterns eine Reihe von Maßnahmen in Gang, die Sie ergreifen, um Gefühle loszuwerden oder zu vermeiden, die ganz normal beginnen. Je mehr Sie versuchen, sie verschwinden zu lassen, desto wichtiger werden sie. Tatsächlich fordern die Gefühle, die du zu vermeiden versuchst, mehr von deiner Aufmerksamkeit als das, worüber du ursprünglich nervös warst.

Umgang mit Lampenfieber und Versagensängsten

Es ist wichtig zu beachten, dass Lampenfieber etwas ist, das jeder erlebt. Selbst Menschen, die regelmäßig vor anderen sprechen, haben ein gewisses Maß an Lampenfieber.

Es ist leicht, sich relativ erfolgreiche Menschen anzusehen und sich vorzustellen, dass sie nicht die gleichen Ängste und Unsicherheiten haben wie Sie. Der einzige Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg besteht jedoch häufig darin, über Ihre Symptome hinauszuschauen, anstatt sich an ihnen zu verzetteln.

Wenn Sie Lampenfieber und Versagensängste erleben, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie etwas tun, das Ihnen wichtig ist. Bis zu welchem ​​Grad werden Sie zulassen, dass Ihre Symptome dominieren? Was können Sie tun, um sich von Ihren Symptomen zu distanzieren?

Ein nervöser Typ vor einem Meeting.

Empfehlungen, wie Sie sich Ihren Ängsten stellen können

  • Proben, Proben, Proben! Nehmen Sie auf, wie Sie das tun, was Sie in der Öffentlichkeit tun werden (tanzen, ein Instrument spielen, eine Rede halten, eine These verteidigen usw.) . Sich selbst zu sehen/zu hören ist eine Art Konfrontationstherapie mit dem, wovor Sie Angst haben . Wenn Sie sich selbst aufnehmen, können Sie sogar absichtlich Fehler machen, um zu sehen, wie schnell und gut Sie sich davon erholen können.
  • Fordere dich heraus. Lösen andere Dinge im Alltag ähnliche Reaktionen aus? Was ist Ihre normale Reaktion? Sagen Ihnen diese Symptome, dass Sie etwas nicht tun können? Welchen kleinen Schritt können Sie tun, um die Dinge anders zu machen?
  • Beobachten Sie Ihre Symptome, als wären Sie ein Wissenschaftler, der kurz davor steht, eine Entdeckung zu machen. Achtsamkeitstechniken können Ihnen helfen, eine Beziehung zu Ihren Symptomen aufzubauen und sich selbst besser kennenzulernen. Anwesenheit kann Ihnen auch dabei helfen, sich von Ihren Ängsten zu distanzieren und es Ihren Symptomen erschweren, die Kontrolle über die Situation zu übernehmen.

Lampenfieber und Versagensängste lösen ziemlich unangenehme Empfindungen aus. Diese können für manche Menschen lähmend sein. Sie erscheinen oft wie unüberwindbare Hindernisse. Dennoch dienen bestimmte Bewältigungsstrategien nur dazu, Ihre Angst zu nähren, insbesondere wenn Sie versuchen, Ihre Gedanken zu unterdrücken oder zu vermeiden, sich dem auszusetzen, wovor Sie Angst haben. Probieren Sie einige der Dinge aus, die wir heute mit Ihnen geteilt haben, und sehen Sie, was passiert!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"